Binder Elektronik bei FaceboomDie News von Binder Elektronik als RSS-Feed abrufen

 

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Meldungen und Informationen zur Binder Elektronik GmbH.

25.09.2018 | Binder Elektronik referiert zu klein bauenden Baugruppen

Der 1. Technologietag: Leiterplatte & Baugruppe, ausgerichtet durch den Vogel Verlag in Würzburg, startete gleich mit einem Vortrag unseres Entwicklungsleiters Matthias Geiger. Der Titel des Vortrags "Beispiele zu Best Practice: Realisierung klein bauender Baugruppen" macht klar wohin die Reise ging: Methoden und Ansätze zur Miniaturisierung. Für alle Interessierten:

pdfVortrag-Würzburg.pdf

Wir freuen uns, dass wir vortragen durften, die Veranstaltung hat großen Spaß gemacht. Hoffentlich wird das zum regelmäßigen Event.

19.07.2018 | Fliegende Messstation als Ergebnis des Wettbewerbs mikro-makro-mint
Datacopter 1

Seit einigen Jahren pflegt Binder Elektronik eine rege Kooperation mit dem Burghardt-Gymnasium in Buchen. Ziel ist es die Technikbegeisterung der Schüler zu wecken bzw. zu fördern.
Daher waren wir gleich dabei als wir gefragt wurden ob wir eine Gruppe Schüler bei ihrem Projekt für den Wettbewerb Miko-makro-mint unterstützen könnten. Die Idee des Projektes war eine Drohne (Quadrocopter) zu bauen, die über mehrere Sensoren Schadstoffdaten in verschiedenen Höhen sammeln kann. Diese könnte z.B. der deutsche Wetterdienst für Analysen nutzen.

Nicht nur wir fanden dieses Projekt toll, das Team aus Buchen setzte sich bei der Baden-Württemberg-Stiftung gegen ca. 200 Projekte durch.

Weiterlesen: Schüler-Projekt: Der Datacopter

29.05.2018 | Thema wird auch auf dem EMS-Tag diskutiert

Offensichtlich hat nicht nur unseren Lesern der Artikel zum Thema Bauteilverfügbarkeit sehr gut gefallen, sondern auch der Redaktion der Elektronikpraxis.

Link zum Artikel bei der Elektronikpraxis

Wir freuen uns darüber, dass der Artikel nun eine breitere Leserschaft erreicht.

Außerdem wird unser Geschäftsführer Christian Rückert in der kommenden Woche an einer Podiumsdiskussion zu diesem Thema auf dem EMS-Tag (16. Würzburger EMS-Tag) teilnehmen.

15.05.2018 | ISO 9001 und ISO 13485 erneut zertifiziert

Schon Ende März wurde das Audit erfolgreich abgeschlossen. Nun haben wir es endlich auch offziell: Wir haben die Rezertifizierung sowohl für die DIN EN ISO 9001:2015 als auch die DIN EN ISO 13485:2012 bestanden. Die Zertifikate sind wie üblich wieder als Download verfügbar:

pdfDownload Zertifikat ISO9001:2015
pdfDownload Zertifikat ISO 13485:2012

Die DIN EN ISO 13485 wurde noch einmal nach dem "alten" Stand 2012 zertifiziert. Im nächsten Jahr werden wir hier die Version 2016 mit den entsprechenden Neuerungen anstreben.

03.05.2018 | Wie die Marktsituation für Bauteile das Wachstum ausbremst

Viele werden es mittlerweile schon gehört oder sogar selbst erfahren haben: Die Situation auf dem Markt für elektronische Bauteile (nicht nur der) ist angespannt, die Lieferzeiten steigen in vielen Bereichen in unvorstellbare Dimensionen. 80 Wochen! für ein passives Chip-Bauteil bedeuten im Grunde, dass man das Teil vermutlich nie bekommt.
Durch die ungebrochen hohe Nachfrage befeuert, trifft die Verknappung Kunden wie EMS-Dienstleister gleichermaßen. Da Europa kaum in der Lage sein wird die Situation zu beeinflussen, sollte man sich mit dem Thema auseinandersetzen, die Hintergründe verstehen und bestmögliche Lösungswege suchen. Wer nicht rechtzeitig reagiert kann ansonsten in die Not geraten gar nicht mehr liefern zu können.

Weiterlesen: "Allokation" oder "Wenn C-Teile zum Problem werden"

04.01.2018 | Glück, Erfolg und Gesundheit für 2018

Wir hoffen Sie hatten erholsame Feiertage und haben den Jahreswechsel fröhlich begangen.

Für 2018 wünschen wir allseits Glück, Erfolg und vor allem Gesundheit. Wir freuen uns auf neue Herausforderungen und haben uns auch für dieses Jahr wieder viel vorgenommen.

27.12.2017 | Binder Elektronik kann gleich viermal langjährige Treue auszeichnen
Jubilare 2017

Es ist eine schöne Tradition bei Binder Elektronik, dass langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Ende eines Jahres für ihre Treue zum Unternehmen im Rahmen der Weihnachtsfeier besonderen Dank erfahren.

Zu diesem Anlass dankte und beglückwünschte Geschäftsführer Christian Rückert gleich vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Für Binder Elektronik ist dies ein Riesenerfolg, denn wie Henry Ford sagte: „Zusammenkommen ist ein Beginn. Zusammenbleiben ein Fortschritt. Zusammenarbeiten ein Erfolg“.
Im Wandel der Zeit, gerade in der schnelllebigen Elektronikbranche, und den Herausforderungen der Digitalisierung ist es besonders bemerkenswert, wenn ein Unternehmen auf eine so hohe Mitarbeiterbindung bauen kann.

Weiterlesen: Ehrung langjähriger Mitarbeiter auf der Weihnachtsfeier

26.10.2017 | Fiducials / Passermarken
Example Fiducial Mark

Fiducials, Fiducial Marks/Markers, oder deutsch Passermarken, sind seit der Automatisierung der Elektronikfertigung nicht mehr wegzudenken. Ohne die kleinen „Markierungen“ lässt sich eine Baugruppe nur sehr schwer automatisiert verarbeiten. Wir wissen wovon wir sprechen, bekommen wir doch hin und wieder Boards ohne oder mit unbrauchbaren Fiducials.
Der Trend zu Miniaturisierung hat die Anforderungen an gute Fiducials noch einmal verstärkt.

Im folgenden Text geben wir Ihnen Tipps zur Gestaltung und Platzierung von Fiducials, sowie Erklärungen warum Fiducials notwendig sind.

Weiterlesen: Binders kleine Elektronikschule 1: Fiducials

27.10.2017 | Altium Designer 18 kommt

in wenigen Wochen wird Altium Designer 18 erscheinen. Damit sind mit Altium noch mehr Spezialtechnologien im PCB-Layout möglich.
Neben den fast schon obligatorischen Tools für High-Speed-Designs sind unter anderem Leiterplatten mit mehreren Bestückungsebenen, Falt-Flex-Designs und echte Multiboard-Verwaltung implementiert.

Weiterlesen: Altium Designer mit neuen Möglichkeiten

30.06.2017 | Neuer Mitarbeiter erweitert Entwicklung
W Herbold 190px 2

Seit dem 01. Juni verstärkt Herr Wolfgang Herbold unsere Entwicklungsabteilung. Er wird schwerpunktmäßig den Bereich Software/Firmware-Entwicklung betreuen. Herr Herbold studierte Nachrichtentechnik/Elektronik an der Hochschule Mannheim (B.Sc). Er verfügt über fundierte Kenntnisse und Erfahrung in C/C++ Programmierung und Entwicklung von intelligenten Algorithmen.
Mit der Einstellung von Herr Herbold erweitern wir nicht nur unsere Entwicklungskapazität, sondern stellen uns breiter auf in Sachen Lösungskompetenz.

07.03.2017 | Binder Elektronik im projektbegleitenden Ausschuss von "ETRACE"

Das Problem der Produktpiraterie ist ein altbekanntes Thema, mit dem sich nicht nur die Elektronik herumschlagen muss. Der VDMA z.B. rechnet mit einem Schaden von über 7 Milliarden Euro pro Jahr, nur für den deutschen Maschinen- und Anlagenbau.

Das neue Projekt "ETRACE" untersucht nun neue Methoden wie sich die Produktoriginalität absichern bzw. sicher überprüfen lässt. Durchgeführt wird das Projekt am IMTEK (Institut für Mikrosystemtechnik der Uni Freiburg). Wir fanden das Thema so spannend, dass wir uns bereit erklärt haben als Industriepartner das Projekt zu unterstützen.
Am 07.03. fand das Kick-Off-Treffen statt und man hat gleich gemerkt, dass das Thema hohe Relevanz hat. Die anwesenden Industriepartner konnten "ein Lied singen" von gefälschten Bauteilen bis zu komplett geklonten Geräten.

Die Projektpartner werden nun in den nächsten 2 Jahren verschiedene Möglichkeiten untersuchen wie sich die Originalität sicherstellen lässt. Der Fokus soll dabei auf intrinsischen Merkmalen liegen, also bewusst nicht auf den klassischen Verfahren wie aufgedruckten Seriennummern oder RFID-Chips.
Wir sind gespannt auf die Ergebnisse.

10.02.2017 | Binder Elektronik gehört offiziell zu den Gründungsmitgliedern
Vorstandsmitglieder Smart Production

Das innovationsstarke und umsetzungsorientierte Netzwerk Smart Production hat zahlreiche neue Partner in den vergangenen Monaten gewinnen können. Mit der Gründung eines Vereins wurde nun der nächste formale Schritt vollzogen, um die Aktivitäten zukünftig strategisch weitsichtig und optimiert angehen zu können.

Über 40 Mitglieder aus der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar, darunter Global Player wie ABB, Roche und SAP, wissenschaftliche Institutionen wie die Universität und die Hochschule Mannheim sowie die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, aber auch kleine und mittlere Unternehmen und Start-ups verfestigten am 16. Dezember 2016 im MAFINEX-Technologienzentrum ihre Kooperation im Bereich Industrie 4.0.

Weiterlesen: Mitglied im Netzwerk Smart Production e.V.

11.08.2016 | Binder IoT-Kit ist die professionelle Plattform für das Internet der Dinge
Binder IoT-Kit

Das IoT-Kit hatten wir schon einige Male angekündigt, die Idee begleitet uns schon einige Zeit. Nun ist es bald soweit und das Kit wird verfügbar sein. Wir produzieren aktuell die zweite Charge mit einigen Detailverbesserungen und suchen nach geeigneten Vertriebspartnern. Der Verkaufstart des Kits wird für Oktober anvisiert, als individuelle Lösung wäre es auch bereits früher verfügbar.

Weiterlesen: Binder IoT-Kit

14.06.2016 | Preisgekrönter Miniaturroboter für spezielle Anwendungen

Das CABLEbot-Team hat einen miniaturisierten intelligenten Roboter entwickelt, der selbsttätig Zugschnüre in Leerrohre einziehen kann. Damit konnte die Gruppe von der Universität Freiburg beim COSIMA Studentenwettbewerb für Mikrosystemtechnik 2015 den dritten Platz erreichen. Auf dem Mikrosystemtechnik-Kongress in Karlsruhe trafen dann auch Mitentwickler Konstantin Hoffmann und Binder Elektronik aufeinander. Da CABLEbot sich für den iCAN-Wettbewerb "International Contest of Innovation" 2016 in Paris qualifiziert hatte, suchte das Team nach Unterstützern.

Weiterlesen: Binder unterstützt Studentenprojekt CABLEbot

08.06.2016 | Neue Baugruppen-Waschanlage in Betrieb genommen

Seit ein paar Wochen steht Sie bei uns: die Systronic CL900. Die derzeit wohl beste Reinigungsanlage für Baugruppen bietet eineCL900
hohe Reinigungsleistung, geringen Medienverbrauch und, durch die robuste Bauart, eine hohe Verfügbarkeit. Diese war mit der bisherigen Anlage leider nicht mehr gegeben.
Doch die CL900 ist weit mehr als eine Ersatzinvestition. Durch die verbesserte Prozessführung ist eine viel höhere Stabilität des Reinigungsprozesses gewährleistet. Die Leitwert-Überwachung in der Prozesskammer ist der Garant dafür, ermöglicht sie doch zielgenaues Eingreifen, falls der Prozess sich aus seinem Soll-Bereich bewegt.

Weiterlesen: Nicht nur sauber, sondern rein

31.05.2016 | Neue Broschüre des ZVEI!

Schon im vergangenen Jahr wurde die Broschüre "Produktentwicklung ist Teamwork" auf der productronica vorgestellt. Produktentwicklung ist Teamwork
Die Mitglieder der "Services in EMS" Initiative des ZVEI hatten sich im Rahmen des regelmäßig erscheinenden Formats
mit dem Thema kooperative Produktentwicklung zwischen Kunde und EMS auseinander gesetzt.
Das Thema erschien uns so wichtig, dass wir uns selbst im Redaktionsteam der Broschüre engagiert haben,
um auch die Sicht der Kleinserie zu repräsentieren. Denn natürlich sind vermeidbare Fehler, die zu Zusatzkosten oder
Verzögerungen führen, dort ebenso ein Thema wie bei klassischen Hoch-Volumen-Anwendungen.

Im Kern ist die Broschüre ein Aufruf seinen EMS-Dienstleister bereits in der Entwicklungsphase einzubinden, wodurch
sich zahlreiche Vorteile ergeben:

Weiterlesen: Produktentwicklung ist Teamwork

09.05.2016 | Binder Elektronik erneut erfolgreich nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 13485 überwacht!

Auch in diesem Jahr konnten wir unsere Zertifizierungen mit einem Überwachungsaudit bestätigen lassen.

Die aktuellen Zertifikate finden Sie wie bisher unter Unternehmen >> Qualität

19.02.2016 | Unsere IoT-Sensorsticks sind nächste Woche auf der Embedded World zu sehen.Thinglyfied Konzept

Auf der Embedded World, vom 23-25.02. in Nürnberg, stellt unser Partner SSV Software Systems GmbH seine
neue "Thinglyfied Plattform" vor.
Mit dabei sind auch unsere neuen Sensorsticks mit denen sich sternförmige Funknetze realisieren und Daten aus verschiedenen Sensoren aufnehmen lassen. Zusammen mit den Gateways von SSV lassen sich diese Daten in beliebige Clouds übertragen und noch mehr.

Wenn Sie mehr über die möglichen Funktionen erfahren wollen besuchen Sie SSV in der Halle 5 am Stand 5-341.
Zu den Sensorsticks werden wir bald noch mehr Informationen veröffentlichen.

Neues YAMAHA AOI03.02.2016 | YSiV von YAMAHA erweitert die Inspektion
Die hochmoderne Anlage aus Japan verfügt über unterschiedliche Technologien zur automatischen optischen Inspektion von elektronischen Baugruppen. Durch die Kombination dieser Möglichkeiten wird eine hochgenaue und zuverlässige Inspektion möglich, auch über ein großes Bauteilspektrum. Passend zur Ausrichtung von Binder Elektronik wurde die Anlage nicht für hohen Durchsatz, sondern höchste Genauigkeit konfiguriert. So garantiert die optionale 7µm Linse optimale Auflösung zur Inspektion von kleinsten Bauteilen wie 01005 Chips.
Für Binder Elektronik bedeutet die neue Anlage eine weitere Verbesserung der Qualität und Steigerung der Kapazität.

Weiterlesen: Binder Elektronik verstärkt sich mit 3D-AOI

12.11.2015 | Azubi von Binder Elektronik erhält Ehrung der IHKHr. Winter und Hr. Geiger bei der Prüfungsbestenfeier

Martin Winter, Azubi der Binder Elektronik GmbH, wurde als Prüfungsbester seines Ausbildungsberufs durch die IHK Rhein-Neckar ausgezeichnet. Die Ehrung erhielt Herr Winter für seine sehr guten Leistungen bei der Ausbildung zum Mikrotechnologen, Fachrichtung Mikrosystemtechnik. Bei der Prüfungsbestenfeier der IHK Rhein-Neckar im Mannheimer Rosengarten wurden auch in diesem Jahr über 100 Auszubildende für ihre Prüfungsergebnisse geehrt.

Binder Elektronik ist sehr stolz auf diese Auszeichnung, zumal diese schon zum dritten Mal an einen Auszubildenden von Binder Elektronik verliehen wurde. Das Ergebnis spiegelt nicht nur das Engagement von Herr Winter wieder, sondern ist auch Beleg für die gute Ausbildungsarbeit bei Binder Elektronik unter der Leitung von Matthias Geiger.
Wir hoffen auch in Zukunft so starke Azubis zu haben und setzen weiter konsequent auf die Ausbildung von Fachkräften.

30.10.2015 | Binder Elektronik entwickelt modulare Sensorplattform für das Internet der Dinge
Prinzipbild IoT

Das Internet der Dinge ist einer der Megatrends für die nächsten Jahre. Auch wir beschäftigen uns intensiv mit diesem Thema.In diesem Umfeld wurde bei Binder Elektronik eine Plattform entwickelt, die den Anspruch vom Sensor bis zur Cloud darstellen soll.
Bei der diesjährigen Internet of Things Konferenz in München stellte unser Entwicklungsleiter Herr Geiger das System vor. Der Vortrag befasst sich aber auch ganz allgemein mit den Anforderungen an IoT-Anwendungen und dem Stand der Technik. Wir möchten Ihnen diesen Vortrag natürlich nicht vorenthalten. Wenn Sie Anwendungen in diesem Umfeld planen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Den Vortrag zum Download finden Sie hier:

pdfModulare Sensorplattform für IoT-Anwendungen

08.06.2015 | Binder Elektronik erfolgreich nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 13485 rezertifiziert!

Im April wurde Binder Elektronik erneut nach den Normen DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 13485 rezertifiziert. Die Normen bilden das Grundgerüst unseres Qualitätssicherungssystems. Die erfolgreiche Rezertifizierung belegt den Stellenwert den das Qualitätsmanagement bei Binder Elektronik einnimmt. Wir werden auch weiterhin daran arbeiten, unsere Qualität stetig zu verbessern um Ihnen High-End-Elektronik made in Germany anbieten zu können.

Die aktuellen Zertifikate finden Sie wie bisher unter Unternehmen >> Qualität

Sie werden es vermutlich bereits bemerkt haben: Wir haben unsere Website grundlegend überarbeitet.

Seit Anfang Juni erstrahlt unsere Webseite in neuem Glanz. Die überarbeitete Struktur soll es Ihnen ermöglichen noch schneller die wichtigen Informationen zu finden. Wir freuen uns über jegliches Feedback zur Seite. Wir planen für die Zukunft noch einige neue Features, die mit dem neuen System möglich sind. Lassen Sie sich überraschen.

Für die Umsetzung der neuen Seite bedanken wir uns bei der SchreiberGrimm . Werbeagentur GmbH in Buchen!

40 Jahre Elektronik-Fertigung12.12.2014 | Binder Elektronik, mit Sitz in Sinsheim und Produktion in Waldstetten, ist ein EMS-Unternehmen, das sich die Herstellung hochwertiger Elektronik auf die Fahnen geschrieben hat. Seit 40 Jahren produziert die Firma für Kunden aus Industrie und Forschung elektronische Baugruppen und Module nach höchsten Qualitätsstandards.

Im Rahmen einer Festveranstaltung feierte das Unternehmen am 05.12.2014 in Waldstetten in seinen Produktionsräumen sowie in der dortigen Turnhalle das 40-jährige Jubiläum seiner Fertigung. Erstes Highlight der Veranstaltung war eine Fachkonferenz am Nachmittag mit hochkarätigen Referenten. Anschließend standen Betriebsbesichtigungen auf dem Programm.

Weiterlesen: 40 Jahre Elektronik-Fertigung

Erweiterung des Maschinenparks bei Binder Elektronik20.02.2014 | Der andauernde technologische Fortschritt bringt auch immer größere Anforderungen an einen EMS-Dienstleister mit sich. Der allgemeine Trend geht zu kleineren Losgrößen und kürzeren Lieferzeiten. Miniaturisierung, Lebensdauer- oder Laufzeitoptimierung sind die Triebfedern neuer Technologien.

Um diesen Entwicklungen zu begegnen haben wir unser Equipment Anfang 2014 um zwei High-Tech SMD-Maschinen erweitert. Zum einen ersetzten wir einen unserer bisherigen Bestückungsautomaten durch das neueste Modell von Mydata.

Weiterlesen: Erweiterung des Maschinenparks bei Binder Elektronik

11.02.2014 | Binder Elektronik macht sich fit für die Zukunft. In diesem Zuge wurde die Geschäftsleitung 2014 erweitert: So wurde Frau Elke Binder zur Prokuristin und Herr Christian Rückert zum Assistent der Geschäftsführung ernannt.

Frau Binder betreut bereits seit mehr als 10 Jahren erfolgreich die Buchhaltung bei Binder Elektronik. Sie wird auch in Zukunft vor allem für Buchhaltung und Controlling verantwortlich sein.

Herr Rückert begann seine Karriere bei Binder Elektronik 2004 als Auszubildender zum Mikrotechnologen. Nach seiner erfolgreichen Ausbildung bildete er sich nebenberuflich zum geprüften Prozessmanager weiter. Herr Rückert wird die Verantwortlichkeit für die Halbleiterverarbeitung (Packaging) nach und nach an unseren Herrn Schneider übertragen. Die Bereiche F&E und Marketing wird Herr Rückert auch in Zukunft begleiten.