Binder Elektronik bei FaceboomBinder Elektronik bei Google+Die News von Binder Elektronik als RSS-Feed abrufen

 

27.10.2017 | Altium Designer 18 kommt

in wenigen Wochen wird Altium Designer 18 erscheinen. Damit sind mit Altium noch mehr Spezialtechnologien im PCB-Layout möglich.
Neben den fast schon obligatorischen Tools für High-Speed-Designs sind unter anderem Leiterplatten mit mehreren Bestückungsebenen, Falt-Flex-Designs und echte Multiboard-Verwaltung implementiert.

Die Multiboard-Verwaltung ermöglicht es mehrere Leiterplatten in ein PCB-Projekt einzufügen und, anders als bisher, mehr als nur mechanische Abgleiche vorzunehmen. Die neue Verwaltung ermöglicht es Verbindungen zwischen den Boards, z.B. über Steckverbinder, weiterzuführen. So kann im Design überprüft werden ob die Belegung der Steckverbinder auf beiden Boards zueinander passt. Klassische Fehler wie eine versehentlich gedrehte oder gespiegelte Zuordnung der Steckverbinder werden damit ausgeschlossen.
Komplexe Systeme werden damit wesentlich einfacher in der Designphase.

Die Tools für High-Speed Designs wurden in Altium 18 maßgeblich verbessert. Bei einer Vorab-Vorstellung der neuen Altium-Version konnten wir uns davon überzeugen.
Auch die Möglichkeiten zur Erstellung von Leiterplatten mit mehreren Bestückungsebenen wurden überarbeitet.

Für (Starr-)Flex Designs bietet Altium die Möglichkeit das Board bereits im Programm in einen Einbauort zu falten. Das ermöglicht eine genaue Anpassung von Längen und Biegeradien. Eine tolle Funktion, die vor wenigen Jahren noch enormen Simulationsaufwand oder physische Modelle benötigt hätte.

Wir sind immer wieder begeistert über die Möglichkeiten, die Altium Designer in Richtung "Virtual Prototyping" liefert. Abgesehen davon ist es aber auch einfach ein hervorragendes Programm zur Erstellung von PCB-Layouts.